Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Sportfahrtraining- und Trackday-Events

Möchten Sie das Fahrverhalten Ihres Lotus oder Caterham auf einer Rennstrecke besser kennen lernen und Ihr Fahrkönnen vor allem in Extremsituationen verbessern? Und dies in einer tollen Gruppe Gleichgesinnter? Es gibt keine Zeitmessung und nichts zu Gewinnen. Das Lernen und vor allem der Fahrspass stehen im Vordergrund.

In Zusammenarbeit mit dem TCS bieten wir für Lotus- und Caterham-Fahrer interessante Sportfahrtrainingskurse und Trackdays an. Da wir in verschiedenen Kategorien fahren, kommt jeder gleichermassen auf seine Kosten, der Anfänger sowie auch der Profi.

 

Trackday Event

Aktuell keine weiteren Termine für 2021.

                 

Ablauf

Programm Trackdays

  • 08.00 – 08.30 Eintreffen
  • 08.30 Obligatorisches Briefing für alle Fahrer. Hier wird über den Tagesablauf und die Sicherheit auf der Strecke informiert.
  • 17.00 Ende des Trainings mit Verabschiedung und individueller Rückfahrt
  • Gruppen:

Gruppe Basic (Grün)

  • Start mit 3 x 20 Minuten geführten Turns unter der Leitung der Instruktoren. 
  • Pause jeweils ca. 40 Minuten  
  • Anschliessend Freies Fahren. Instruktor steht als Begleiter zur Verfügung. 
  • (Coaching) 

Gruppe Advanced (Blau) 

  • Start mit 2 geführten Turns à 20 Minuten unter der Leitung der Instruktoren 
  • Pause jeweils ca. 40 Minuten 
  • Anschliessend Freies Fahren. Instruktor steht als Begleiter zur Verfügung. (Coaching) 

Gruppe Advanced+ (Rot) 

  • Start mit einer geführten Runde unter Pace Car 
  • Pause jeweils ca. 40 Minuten 
  • Anschliessend Freies Fahren. Instruktor steht als Begleiter zur Verfügung. (Coaching)

 

Versicherung: Es besteht keine Versicherungsdeckung

Fredy Barth, Motorsport&Events empfiehlt folgenden Versicherungs-Anbieter für Track Days: Sportvers

Dort kann vorgängig einen Teil (versicherte Summe innerhalb Fahrzeugwert wählbar) des Fahrzeugwertes versichert werden (Selbstbehalt variabel; mind. 8%; Prämie ab von ca. 750 -  1'000 CHF). So würde bei einem Schaden gem. Police ein Grossteil der Instandsetzungskosten übernommen.

Angebote können individuell hier eingefordert werden. 

 

Bedingungen:                       

  • Eigener Helm mitbringen, es besteht Helmtragepflicht im Fahrzeug
  • Das Fahrzeug muss vollgetankt (Tankstelle vor Ort) und mit guten Reifen ausgerüstet und vorbereitet sein (keine losen Gegenstände, technische Kontrolle von Bremsen, Öl und Flüssigkeiten
  • Es muss ein Abschlepphaken (nach Möglichkeit vorne) an Ihrem Auto montiert sein
  • Vor Kursbeginn muss diese Verzichtserklärung unterschrieben werden: Lignières Anneau du Rhin Dijon
  • Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen des TCS 
  • Hardtop muss aus Sicherheitsgründen montiert werden wenn vorhanden
  • Anneau du Rhin und Dijon: Alle funktionierenden Serien-Auspuffanlagen genügen den Lärm-Anforderungen.
  • Nur für Lignières: Die maximale Lärmgrenze von 95 dB Vorbeifahrtsmessung darf nicht überschritten werden, für Lotus V6 Modelle ist bei uns zu Sondernettokonditionen ein vorführbarer Clubsport Endschalldämpfer erhältlich welcher die dB-Vorgaben erfüllt. Für Caterham Seven 485 bieten wir ebenfalls eine Lautstärkenreduzierung an. Unser Werkstatt-Chef Kevin Bürki freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme vor dem Event: Werkstatt-Kontaktformular

Notfallnummer TCS (nur am Kurstag):

Anneau du Rhin: +41 79 948 84 23

Die Anmeldung ist verbindlich. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt und funktioniert nach dem first come first serve Prinzip. Wer sich anmeldet, akzeptiert die allgemeinen Bedingungen des TCS und erhält von uns eine Bestätigung oder Absage (bei zu vielen Teilnehmern). 

 

Unsere Zahlungskoordinaten: 

Kumschick Sports Cars AG, Luzernerstrasse 57, 6247 Schötz

IBAN: CH10 0630 0016 7100 1670 0